Deine Zukunft beginnt hier – mit der neuen IT-Lehre

Mit einer Ausbildung in der IT ist man am Puls der Zeit und hat sehr gute Chancen auf einen Job. Die neue IT-Lehre ist ein ausgezeichneter Ausbildungsweg für deine erfolgreiche Karriere in der Branche der Zukunft.

Was ist IT?

IT steht für InformationsTechnik und ist ein Berufsfeld, das sich besonders schnell und spannend entwickelt. Ob Hardware oder Software, IT dreht sich um Themen wie Smartphones, Internet, Apps, Computer und Netzwerke.

Software-Entwicklung

Eine der wichtigsten Komponenten der IT ist die Software-Entwicklung. Zu dieser gehören die Planung, das Programmieren, das Testen und der Rollout der fertigen App.

Netzwerk-Technik

Heute ist alles vernetzt! Und die IT-Fachkräfte sind dafür zuständig, dass die Netzwerke, Server und Proxys funktionieren.

Hardware-Technik

IT-Fachkräfte sind dafür zuständig, die Hardware (Grafikkarten, Bildschirme, Drucker, etc.) zu konfigurieren und zu synchronisieren.

IT-Security

Sicherheit wird in der IT groß geschrieben. Deswegen stehen Maßnahmen Daten vor Hackern und anderen Gefahren zu schützen ganz oben auf der Liste.

Big Data & Cloud Computing

IT-Fachkräfte sind die Träger der Zukunftstechnologien Cloud-Computing und Big Data. Ohne diese geht in Zukunft gar nichts mehr.

Kundenkontakt

Alleine vor dem PC im Keller sitzen? Schon lange nicht mehr! IT-Fachkräfte sind wichtige Schnittstellen zwischen Bereichen und haben häufig Kundenkontakt!

Warum IT?

Weil IT inzwischen in jedem Unternehmen und auch bei uns Zuhause eingezogen ist. Das vernetzte Denken wird in allen Bereichen der Wirtschaft immer wichtiger. Ohne Technologie geht es einfach nicht mehr.

Der IT-Bereich wächst laut Prognosen von Jahr zu Jahr stärker an. Das Berufsfeld bietet daher sehr hohe Zukunftschancen, ausgezeichnete Aufstiegsmöglichkeiten und ein gutes Gehalt für ausgebildete IT-SpezialistInnen.

Zukunftssichere Arbeitsplätze

IT bleibt bestehen

Jobs in der IT sind absolut sicher! Schon heute fehlen in Österreich rund 10.000 Fachkräfte in der IT-Branche und der Bedarf wächst.

Ausgezeichnete Aufstiegsmöglichkeiten

IT wächst

Wer jetzt in die Lehre einsteigt und sich mit Weiterbildungen am Laufenden hält, hat sehr gute Aufstiegschancen.

Überdurchschnittliches Gehalt

IT lohnt sich

Ein nicht zu unterschätzender Faktor: IT-Fachkräfte verdienen in der Regel überdurchschnittlich gut.

Frauen nach vorne!

Die Berufsfelder der IT waren bisher stark von Männern dominiert – das soll sich ändern! Die Flexibilität und die vielen Arbeitsbereiche der IT-Branche bieten auch Frauen gute Berufsaussichten und Karrierechancen.

Die drei neuen IT-Lehrberufe

Seit dem 01.09.2018 gibt es die neuen IT-Lehrberufe. Diese teilen sich in App-Entwicklung, Systemtechnik und Betriebstechnik auf, die jeweils auf einen anderen Schwerpunkt der IT spezialisiert sind.


Applikationsentwicklung – Coding


Informationstechnologie - Schwerpunkt Systemtechnik 


Informationstechnologie – Schwerpunkt Betriebstechnik

Die IT-Lehrberufe im Detail

Applikationsentwicklung –
Coding

Bei der App-Entwicklung geht es, wie der Name schon sagt, vor allem und das Programmieren von Applikationen. Dafür lernst du Coden, das Umsetzen von Kundenwünschen und das Testen der Programme. Damit die Apps langfristig keine Probleme bereiten, ist die technische Dokumentation ein wichtiger Teil der Lehre. Du lernst auch, wie man mit verschiedenen Programmiersprachen auf Datenbanken zugreift.

Zum Berufslexikon

Informationstechnologie –
Schwerpunkt Systemtechnik

Die Systemtechnik-Lehre setzt sich hauptsächlich mit der Hardware-Technik auseinander. Du lernst einzelne Netzwerkkomponenten wie Router, Server oder Proxys in Betrieb zu nehmen und miteinander zu verbinden sowie die Leistungsfähigkeit der Netzwerke sicherzustellen. Als Systemtechniker arbeitest du als Dienstleister meist außerhalb der eigenen Firma und hast oft Kundenkontakt.

Zum Berufslexikon

Informationstechnologie –
Schwerpunkt Betriebstechnik

In der Betriebstechnik-Lehre wird dir ebenfalls größtenteils die Hardware-Technik beigebracht - mit dem Unterschied, dass sich die Lehre insbesondere auf produzierende Unternehmen spezialisiert. IT-Fachkräfte in der Betriebstechnik arbeiten meist direkt am Betriebsstandort, bauen betriebsinterne Netzwerke auf und steuern oder vernetzen Werkzeugmaschinen.

Zum Berufslexikon

Was IT Lehrlinge und Experten über
ihren Job sagen

In den Kurzvideos der Plattform whatchado erfährst du
das Wichtigste über die Karriere in der IT!

Noch Fragen?

Dann bekommst du unter folgenden Links alle Infos die du brauchst:

Entscheide dich jetzt für die neue IT-Lehre!

Sende deine Bewerbung an einen IT-Lehrbetrieb und starte in deinen Beruf mit Zukunft.

Webdesign by OMNES